Ausbildung

Musik machen ist unsere Leidenschaft. Daher verwundert es nicht, dass wir uns im großen Orchester immer wieder mal an Musikstücke der Oberstufe heranwagen. Unser musikalischer Nachwuchs soll natürlich auch den Weg zur Musik und später ins große Orchester finden. Aus diesem Grund ist unsere Jugend Herzenssache und die Jugendförderung ein ganz besonderer Auftrag des Musikvereins Trier-Euren.

Das bieten wir

  • Früherziehung vor Ort:

Wieder ein Termin mehr, für den Sie als privater Chauffeur Ihr Kind durch die halbe Stadt fahren müssen? Falsch, denn wir bringen die musikalische Früherziehung zu Ihnen nach Euren. Wir stellen für alle Proben unserer Ausbildungsorchester und alle Kurse unseres Kooperationspartners „Musikschule Spiel-mit“ unseren Pavillon kostenlos zur Verfügung.

  • Finanzielle Förderung der Einzelausbildung:

Nach der Früherziehung fängt Ihr Kind mit dem Erlernen des eigentlichen Musikinstrumentes an. Der Einzelunterricht ist dabei der wichtigste Teil in der gesamten musikalischen Ausbildung. Das möchten wir fördern. Daher bekommt Ihr Kind in den ersten drei Jahren der Einzelausbildung 15% der Kosten von uns gutgeschrieben.

  • Anschaffung von Instrumenten:

Neben der qualifizierten Ausbildung ist ein geeignetes Instrument ebenso wichtig. Der Musikverein stellt jedem Auszubildenden ein neuwertiges Instrument in einem Miet-Kauf Konzept zur Verfügung. Die monatliche Miete beträgt 18€. Das Instrument kann bis zu einem Jahr getestet werden. Anschließend wird bei einer Kaufentscheidung gemeinsam ein Finanzierungskonzept vereinbart. Die bereits getätigten Mietzahlungen werden dem Instrumentenpreis komplett angerechnet. Fällt eine Entscheidung gegen den Kauf des Instruments nimmt der Verein das Instrument ohne weitere Kosten zurück.

  • Ausbildungsorchester:

Alleine musizieren macht wenig Spaß und daher bietet der Musikverein Neulingen die Möglichkeit, bereits nach wenigen Wochen Instrumentalausbildung in die Jugendcombo einzusteigen. Sind die ersten Erfahrungen beim gemeinsamen Musizieren gesammelt, geht es auch schon direkt weiter zum Jugendorchester. Dies lockt mit einem etwas anspruchsvollerem Musikprogramm und macht Geschmack auf das große Orchester. Übrigens: Für Ihr Kind ist die Teilnahme an unseren Ausbildungsorchestern völlig kostenlos.

  • Weiterbildung:

Wir schauen gerne auch über den Tellerrand und unterstützen daher unsere Musiker, wenn sie sich außerhalb unseres Vereins weiterbilden möchten. So begrüßen wir es sehr, wenn sich unsere Musiker auch in anderen musikalischen Konstellationen wiederfinden, wie z.B. in Schulorchestern/-bands oder im Kreisorchester Fortissimo.

Des Weiteren schätzen und unterstützen wir die Weiterbildungs- und Freizeitangebote des Kreismusikverbandes Trier-Saarburg. Besonders wichtig sind uns dabei die D-Lehrgänge, bei denen unsere Musiker eine vertiefenden Fortbildung und bundesweit anerkannte Leistungsabzeichen erlangen können. Übrigens: Wir fördern die Teilnahme an den D-Lehrgängen mit einer 50%igen Beteiligung an den Kosten.

  • Aktive Vereinsgemeinschaft:

Gemeinsam sind wir stark und viele Freizeitaktionen machen unsere Gemeinschaft stärker. Daher bieten wir für jedes Alter eine bunte Mischung von Aktivitäten neben dem Vereinsalltag an, wie z.B. Filmabende, Proben- und Freizeitwochenenden, Ausflüge in Freizeitparks, Weihnachtsbäckerei, Schwimmen, Kanufahren, Klettern, und und und.

Das erwarten wir

Damit unsere Förderung Ihr Kind auch im vollem Umfang erreicht, sind folgende beiden Punkte für die Beanspruchung der gebotenen Leistungen erforderlich:

  • Mitgliedschaft im Verein: Ihr Kind und ein Elternteil muss Mitglied bei uns werden.
  • Anwesenheit: Wir erwarten eine regelmäßige und aktive Teilnahme in den Orchestern.

Na? Auch Lust auf Musik bekommen?

Wir freuen schon sehr darauf, Sie und Ihr Kind in unseren Reihen begrüßen zu dürfen,

Downloads:

Mitgliedsantrag: Antrag.pdf

Instrumentenmiete: Mietvertrag.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.